Ramona Wunderlin

Ramona Wunderlin, M.Sc.

Ich war schon immer an den grossen Zusammenhängen interessiert.
Daran, wie der Mensch, wie das Leben funktioniert.

Im wissenschaftlichen Psychologiestudium bekam ich ein paar Antworten darauf. Aber ich habe relativ rasch für mich erkannt: Das kann doch nicht alles sein.

Also habe ich weiter geforscht. Durch meinen Mann bin ich an  tiefenpsypchologische Persönlichkeitsentwicklungs-Seminare gelangt, in denen ich mich stark mit mir selbst und meiner Kindheit auseinandersetzen konnte, mit all meinen Gefühlen und Gedanken. Mit dem, wer ich im jetzigen Leben bin und wie ich dazu geworden bin.
Aber auch da dachte ich wieder: Das kann doch nicht alles sein!

Das selbe Gefühl hatte ich während meiner Ausbildung zur HRV-Therapeutin, während meiner Weiterbildung als Kursleiterin zur Stressbewältigung und während zahlreicher Meetings, Coachings und Seminaren. Alles war nicht wirklich erfolgreich, nichts davon konnte die Menschen wirklich in der Tiefe heilen und langfristig glücklich machen. Immer dachte ich: Das kann doch nicht alles sein! Da muss es noch mehr geben…

Ich bin dann an eine Schamanin gelangt und durfte bei ihr eine Ausbildung absolvieren. Sie hat mich in die Energiearbeit eingeführt, in das allumfassende Bewusstsein. In die Ganzheit von Spiritualität, Körper, Gefühl und Verstand. Sie hat mir geholfen, meine Wahrnehmung zu fokussieren und zu stärken und da eröffnete sich das ganze Universum wieder für mich. Ich konnte wieder alles sehen und spüren! Was für ein unglaublich schönes Gefühl! Es war wie ein ganz tiefes “Nach-Hause-Kommen”. Und plötzlich machte alles Sinn!

Und seither versuche ich diesem Ruf zu folgen…

Energiearbeit

Seither arbeite ich am liebsten energetisch, da es schlichtweg der effektivste Weg ist. Unsere Zeit ist so kostbar – seit der Geburt unserer Tochter wird mir dies tagtäglich verdeutlicht. Mit der Energiearbeit kommen wir viel schneller ans Ziel – es braucht keine jahrelange Aufarbeitung von Glaubenssätzen, kein mühsames Antrainieren von neuen Gewohnheiten, kein Besuch von fünfundsiebzig Seminaren und Workshops.

Mit der Energiearbeit gehen wir auf direktem Weg dorthin, wo der Schuh drückt.

Alles, was wir je erlebt haben, ist in unserem Energiekörper abgespeichert. (Diese Erfahrungen können beispielsweise zu blockierenden Glaubenssätzen führen, zu Beziehungsschwierigkeiten, mangelnden Selbstwert oder sogar Krankheiten aller Art.) Dieses “Wissen” wollen wir mithilfe der Energiearbeit wieder hervorrufen. Ich verbinde mich hierfür mit der kosmischen Intelligenz, spüre die Energien und sehe dann meist Bilder, Szenen oder ganze Welten.

Man kann sich dies wie mit einer Virtual Reality Brille vorstellen: Wenn man die Brille trägt, hat man das Gefühl man sei tatsächlich in dieser Welt und man kann sich dort umsehen und und umhören und womöglich sogar interagieren und Fragen stellen. Genau so ist es für mich auch in der Energiearbeit. Ich tauche in diese Welten ein und darf dort alles sehen, was gerade relevant ist. Da wir uns dabei im universellen Feld bewegen, ist alles möglich: Es können ganz alltägliche Situationen sein, (unbewusste) Kindheitserfahrungen, Kontakte mit Verstorbenen, Erlebnisse in früheren Leben oder solche von Ahnen, Zeitsprünge, unterschiedliche Planeten, usw.

Es gibt keine Grenzen.
Und es kommt immer genau das, was im Moment gerade am Wichtigsten ist.

“Der Bereich des Bewusstsein ist viel grösser, als sich mental ermessen lässt.
Wenn du nicht länger alles glaubst, was du denkst, löst du dich vom Denken
und siehst klar, dass der Denker nicht der ist,
der du bist.”
(Eckhart Tolle)

Mit der Hilfe der kosmischen Intelligenz kommen wir wieder auf allen Ebenen ins Gleichgewicht (Spiritualität, Körper, Gefühl und Verstand) und finden unseren Platz im Universum.

Wir sind dann wirklich in der Tiefe zufrieden, gesund, glücklich und können unser volles Potential leben.

Wir erkennen dann, welche unglaubliche Macht in uns steckt!

Und finden den Mut und die Zielstrebigkeit um das zu tun, wofür wir hierher gekommen sind.

Nicht nur weil Sie es verdient haben.
Sondern auch, weil es für unsere Welt so enorm wichtig ist!

Ich würde mich freuen, Sie auf dieser spannenden Entdeckungsreise zu begleiten!
Kontakt


Weitere Ansichten von mir und persönliche Erfahrungen
finden Sie auch in meinem Blog.